Vorbereitungs - Ticker

HIER erfahrt ihr alles Wissenswerte über die Vorbereitung zur neuen Saison

20.06.2012

TRAININGSAUFTAKT! Voller Tatendrang geht der fast komplette Kader der ersten Mannschaft an die Vorbereitung zur Saison 2012/2013; nur die prüfungsgeplagten Studenten und einige Urlauber fehlen. Auch mit dabei ist unser Neuzugang Andy Loebl und auch endlich wieder unser von Verletzungen gebeutelter Kreativkopf Andre Hartmann! Jungs, auf eine verletzungsfreie Vorbereitung!

Traditionelles Auftaktprogramm: Hollandturnier

22.06.2012

Zweites Training - Kleiner Leistungstest und körperliche Ertüchtigung, auch Grundlagenausdauer genannt! :-)

25.06.2012

Triathlon steht auf dem Programm: 400m Schwimmen, 9km Laufen, 19km Radfahren = ca. 1:30 Std. Dauerbelastung! Alle Jungs ziehen voll mit....

TRAININGSAUFTAKT der zweiten und dritten Mannschaft mit ordentlicher Beteiligung

27.06.2012

Erstes Spiel: FSG Wiesentheid - SC Reichmannsdorf    1:1

Mit einem sehr ordentlichen Auftritt absolvierte die FSG ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen den Bamberger Kreisligisten SC Reichmannsdorf. Zwar klappte beleibe noch nicht alles, jedoch konnte man schon in Ansetzen sehen, dass spielerisches Potential vorhanden ist. In der Defensive war man in wenigen Szenen zu unanschtsam und erlaubte den Gästen sogar den Führungstreffer, doch über weite Strecken des Spiels beherrschten unsere Jungs das Geschehen auf dem Platz. In der zweiten Hälfte schnürrte man den Gegner förmlich in der eigenen Hälfte ein. Somit sprangen so einige gute Tormöglichkeiten heraus, aber der Ball fand nur einmal den Weg über die Torlinie. Dieser Treffer gelang nach sehenswerter Kombination Max Dietrich.

Hierauf lässt sich auf alle Fälle aufbau. Weiter so Jungs!!!

 

Zum Einsatz kamen: Wellmann, Schanz - Ruppert, Frazier, Enzbrenner, Koßner, Zierock, Loebl, Scheidler, Seitz, Braun, Förster, Flachenecker, Popp, Winges, Dietrich, Rehberger.

29./30.06.2012

Zwei lange Trainingseinheiten, bei denen mehr der Kopf als die Füße gefragt waren!

-> Taktikschulung stand auf dem Stundenplan... Hoffentlich haben es alle begriffen, ansonsten ist Nachsitzen angesagt!!! ;-)

02./03./04.07.2012

Triple-Training.... Fortschritte sind schon in allen Bereichen zu erkennen, doch der Weg ist noch weit! Auch wenn es schon an die Substanz geht und die Wehwehchen unvermeidbar sind, lässt sich keiner hängen -> Super!

Die Trainingsbeteiligung ist gut, auch wenn Ausfälle wegen anstehender Prüfungen und Urlaub zu verzeichnen sind...

-> Achtung: Mittwoch-Spiel gegen Eibelstadt auf Freitag 19 Uhr verlegt!

06.07.2012

Zweites Spiel: FSG Wiesentheid - FC Eibelstadt     2:2

Eine nur mäßige Vorstellung bot die FSG in ihrem zweiten Vorbereitungsspiel. Gegen den Kreisligisten hatte man zwar schon in der ersten Hälfte ein optisches Übergewicht, doch die Tore erzielten die Gäste und führten somit zur Pause nicht unverdient mit 0:2. Starke 25 Minuten in der zweiten Halbzeit sogten für den Ausgleich und eine Menge weiterer Torchancen, die allerdings alle ungenutzt blieben. In den letzten Minuten wurde die Begegnung wieder offener, Tore fielen aber keine mehr! Es ist noch viel Arbeit nötig!

 

Zum Einsatz kamen: Wellmann - Holzmann, Frazier, Enzbrenner, Koßner, Zierock, Loebl, Scheidler, Braun, Schmidt, Flachenecker, Popp, Winges, Dietrich, Rehberger.

08.07.2012
SPIELPLAN FORELLENHOF-CUP am Sonntag den 08.07.12 in Wiebelsberg
Der geforderte Turniersieg wurde beim Forellenhof-Cup in Wiebelsberg leider nicht erreicht, weil sich unsere Mannschaft ein wenig selber im Weg stand und sich so das Leben schwer machte. Ein weiteres Mal waren die ungenutzten Torgelegenheiten der Spaßverderber, insbesondere im Halbfinale...
In der Vorrunde hatte man zunächst die Spielgemeinschaft aus Herlheim, Zeilitzheim und Kolitzheim vor der Brust. Hier spielte man zum Teil schon ganz ordentlich, doch zu Toren führte das nicht. Ganz im Gegenteil hätte man auch verlieren können, wenn nicht Maxi Schanz klasse pariert hätte; somit der logischer Schluss 0:0. In der zweiten Partie hatten wir mit dem TSV Geiselwind, trainiert von unserem Ex-Zweite Mannschaftstrainer Andi Heckel, beim 4:0 keine Probleme.
Das Halbfinale wurde dann zum Trauerspiel für die FSG. Gegen die zwar tapfer kämpfenden Knetzgauer hatten wir eine Unmenge Riesenchancen, doch wollte das Leder nicht in des Gegners Kasten. Der Einbahnstraßenfußball wurde dann 3 Minuten vor dem Ende auf den Kopf gestellt: Ein Freistoß aus dem Halbfeld brachte Knetzgau das entscheidende Tor und somit das Ticket für das Endspiel. Wir mussten uns mit dem Spiel um Platz 3 gegen den TSV Sulzfeld begnügen. Hier fanden wir aber einen versöhnlichen Abschluss, denn wir gewannen 2:0.
Fazit: Ein durchwachsenes Wochenende!
 

Zum Einsatz kamen: Schanz, Solf - Ruppert, Holzmann, Frazier, Enzbrenner, Zierock, Loebl, Scheidler, Braun, Schmidt, Flachenecker, Popp, Winges, Dietrich, Rehberger.

10./11./12.07.2012

Ein schmaler Haufen trainiert fleißig weiter, viele prüfungsgeplagte Studenten/Azubis, Urlauber und Dienstleistende fehlen....

Andre Hartmann auf dem Weg zurück zu alter Stärke; Julian Flachenecker angeschlagen.

14.07.2012

Drittes Spiel: FSG Wiesentheid - 1. FC Nürnberg U-19     1:6

Wie zu erwarten war, zeigten die jungen Clubberer der FSG wie man durch schnelle Kombinationen, ballorientiertes Verschieben und individueller Fähigkeiten ein Fußballspiel bestimmen kann. Dennoch kann man den FSG'lern konstatieren, dass sie doch über weite Strecken sehr gut dagegen halten konnten und sogar das zwischenzeitliche 1:1 durch Daniel Schmidt erzielten!

Alles in allem ein sehr gelungener Test gegen Ausnahmetalente, von denen sicher der ein oder andere auf der großen Fußballbühne auftauchen könnte.

 

Zum Einsatz kamen: Wellmann, Solf - Ruppert, Holzmann, Frazier, Enzbrenner, Zierock, Loebl, Scheidler, Braun, Schmidt, Dietrich, Popp, Rehberger, Koßner, Seitz, Förster.

15.07.2012

Viertes Spiel: FSG Wiesentheid - SV Willanzheim     4:3

Keine gute Leistung bot die FSG gegen den SV Willanzheim einen Tag nach dem Highlight in der Vorbereitung gegen die U-19 des FCN, aber dennoch reichte es für den ersten Sieg in einem 90-minütigen Spiel. In der ersten Halbzeit gingen unsere Jungs durch Tore von Kai Zierock und Max Dietrich 2:0 in Führung und man vergab noch etliche weitere Torchancen, doch man ließ auch den Gästen Räume für Konterangriffe, die zu 2-3 brandgefährlichen Situationen führten und schließlich auch das 2:1 brachten.

Nach der Pause verflachte die Partie noch weiter, Ungenauigkeiten im Passspiel und schwere Beine machten das dargebotene Fußballschauspiel sehr unansehnlich. Dennoch wurde unsere Mannschaft zumindest für ihren physischen Einsatz mit dem Sieg belohnt, denn durch die Treffer von Rene Braun und Benny Förster zeigte man stets eine Reaktion auf den zwischenzeitlichen Ausgleich den Gäste.

Und eine absolut positive Erkenntnis brachte dieses Spiel: Andre Hartmann ist zurück auf dem Fußballplatz!

 

Zum Einsatz kamen: Schanz - Ruppert, Holzmann, Frazier, Enzbrenner, Zierock, Braun, Schmidt, Dietrich, Popp, Rehberger, Koßner, Seitz, Förster.

18.07.2012

Eine knackig harte Trainingseinheit liegt hinter den FSG'lern, die ihre Kraftreserven stärken soll und für das nötige Standvermögen in einer langen Saison sorgt! Nun geht es am Wochenende im Trainingslager an die Feinjustierung....

20./21./22.07.2012

Traningslager in Laub:

Fr.: Lange 2,5h feilt und schleift die FSG an ihrem Aufbauspiel, an Kombinationen im Angriff und das Heraufbeschwören von Überzahlsituationen... mit am Ende ansehnlichen Ergebnis!

Sa.: Die Trainingsinhalte bleiben die gleichen und so langsam begreifen es alle. Nun muss nur noch die Umsetzung passen. Zwischen den Einheiten gab es eine kleine Theoriefortbildung und anschließend schaute sich die Mannschaft das Video des Spieles aus der Vorwoche gegen die U-19 des FCN an, das sowohl lehrreich als auch sehr unterhaltsam war!

So.: Wie schon am Vortag begonnen heißt die Devise dieser Trainingseinheit "Das Runde muss ins Eckige". Schwerstarbeit für die Torhüter...

22.07.2012

Fünftes Spiel: FSG Wiesentheid - TSV Geiselwind     7:0

Den Abschluss des Trainingslagers in Laub bildete das Spiel gegen Geiselwind. Dabei war die Zielvorgabe klar, ein hoher Sieg musste her. 

Und unsere Jungs setzten dies trotz schwerer Beine um, auch wenn das Dargebotene nicht immer ansehnlich war. Zunächst einmal legte unsere Mannschaft klasse los und erzielte innerhalb weniger Minuten die ersten drei Treffer. Bis zur Pause traf man, trotz verschossenem Strafstoß, noch zwei Mal zum 5:0.

Der zweite Spielabschnitt begann dann sehr zerfahren und konfus; erst gegen Ende des Spiels ging sich die FSG wieder und schraubte das Ergebnis auf 7:0 hoch.

Alles in allem ein ordentlicher Auftritt am Ende eines gelungenem Trainingslagers!

 

Zum Einsatz kamen: Schanz - Ruppert, Frazier, Enzbrenner, Flachenecker, Löbl, Zierock, Braun, Schmidt, Popp, Seitz, Förster, Scheidler, Hartmann.

24./25.07.2012

Ein seltenes Bild auf dem Wiesentheider Trainingsplatz in den letzten Wochen: Die FSG trainiert so gut wie vollzählig (dank abgeschlossener Prüfungen, Urlaubsausfälle, etc.)

Die einstudierten Zielzüge gehen in Fleisch und Blut über, das Grundtempo nimmt zu, Defensiv wird zusammen gearbeitet,... es geht auf alle Fälle voran!

27.07.2012

Lockeres Abschlusstraining dieser Woche, viel Torschuss, viele Tore!

Die Visiere sind eingestellt!

28.07.2012

Sechstes Spiel: FSG Wiesentheid - TSV Kleinglattbach     5:1

Abschließendes Spiel der Sommervorbereitung 2012; es geht gegen den baden-württembergischen Kreisligisten TSV Kleinglattbach. Wir gehen hochmotiviert und konzentriert in die Partie, den Gegner ähnlich, aber vom morgentlichen Training vorgeschädigt. 20 Minuten halten die Kleinglattbacher gut mit, dann übernimmt die FSG das Kommando auf dem Platz und schraubt das Ergebnis bis zur Pause auf 4:0.

Nach der Pause ein ähnliches Bild, doch der FSG fehlt der letzte Zug zum Tor. Zudem tun die vielen Auswechslungen ihren Teil dazu bei, dass die Partie zerfahren wird. Am Ende steht ein ordentliches 5:1, das Zuversicht auf eine gute BZL-Saison gibt!

 

Zum Einsatz kamen: Wellmann - Ruppert, Frazier, Enzbrenner, Holzmann, Flachenecker, Löbl, Zierock, Braun, Schmidt, Popp, Seitz, Förster, Scheidler, Hartmann, Dietrich, Koßner.

 

Tore: 2x Seitz, 2x Braun, Popp.