Wir haben einen von uns verloren

Die FSG Wiesentheid trauert um Willi Steinert

 

Sein Platz im Sportheim ist nun leer.

 

Am 28. August hat er uns verlassen, still und ohne großes Aufhebens,

so wie es seine Art war.

 

Für viele von uns war es ein Schock, auch wenn wir wussten, dass es ihm

 

in den letzten Monaten nicht gut ging.

 

Willi war als gute Seele des DJK-Sportheims immer für uns Fußballer da,

 

ob alt oder jung, ob groß oder klein.

 

Ob Training, oder Spiel, kein Problem, der Willi kümmert sich um das Sportheim.

 

Er hat mit uns mitgefiebert, mit uns gefeiert, sich mit uns geärgert.

 

Er hat uns Fußballer unterstützt, hat uns viele Wünsche abgelesen nach dem Motto:

 

Das hab ich doch schon erledigt.

 

Wir werden Dich nicht vergessen.

   

VIELEN DANK AN ALLE, DIE WILLI AUF SEINEM LETZTEN WEG BEGLEITET HABEN!!!