Toto-Pokal - 1. Runde

Pflichtspieldebüt mit Derbysieg!

 

TSV/DJK überzeugt mit klarem 4:0 gegen den FC Gerolzhofen!

Es war ein geschichtsträchtiger Pokalabend in Wiesentheid! Und das weniger aufgrund des überzeugenden Auftritts der Wiesentheider samt klaren 4:0-Sieg gegen den Steigerwald-Nachbarn aus Gerolzhofen, sondern aufgrund der Tatsache, dass diese Partie das allererste Pflichtspiel des TSV/DJK Wiesentheid 1905 war. Umso schöner also, dass dieses Spiel mit einem Derby-Sieg in die Vereinshistorie eingehen wird.

 

Nach druckvollem Beginn der Wiesentheider konnte sich Agron Salihi als erster Torschütze für den TSV/DJK eintragen, als er mit einem Schuss aus der Drehung von der Strafraumkante den Gerolzhöfer Schlussmann Valentin Roth überraschte. Die Gäste bissen sich an der Wiesentheider Hintermannschaft die Zähne aus, so blieb weiterhin der TSV/DJK das gefährlichere Team. Mitte der ersten Hälfte schlug sich das in Zählbarem um, als nach schöner Staffete Martin Seitz zum 2:0 einschob. Christian Enzbrenner erhöhte per Strafstoß sogar auf 3:0.

Auch nach der Pause kontrollierten die Hausherren das Geschehen und ließen keinen Zweifel am Spielausgang aufkommen. Hochkonzentriert und Zweikampfstark präsentierten sich unsere Jungs und ließen in persona Dominik Sturm gar das 4:0 folgen.

 

TSV/DJK: Wellmann - Popp, Ruppert, Enzbrenner, Lutz (ab 78. Min Gropp), Schmidt (ab 46. Min Aber), Kühne, A. Hartmann, Seitz, Salihi (ab 61. Min Sturm), Förster.

 

Tore: 1:0 Salihi (8. Min), 2:0 Seitz (27. Min), 3:0 Enzbrenner (45. Min), 4:0 Sturm (81. Min).