1. Spieltag

Nichts zu holen gegen Geesdorf

 

Keine Punkte im Derby für unsere Zweite!

Geesdorf tat sich mit dem anfänglichen Pressing der Gäste schwer und wusste sich zunächst nur mit langen Bällen zu helfen. Schnell jedoch stellte sich die Elf von Hassan Rmeithi auf die Spielweise Wiesentheids ein und zeigte sich mit fortlaufender Spieldauer spielfreudig und kombinationssicher. Dem erlösenden 1:0 vor der Pause folgten danach immer mehr Chancen für die Gastgeber. Viermal durfte Geesdorf noch jubeln, „wobei wir auch noch mehr Tore hätten machen können“, sagte der ehemalige Stürmer Rmeithi. Den schönsten Treffer erzielte Simon Weiglein zum Endstand, als sein Ball aus halbrechter Position passgenau den Weg ins linke obere Tor-Eck fand.

 

Tore: 1:0 Christopher Mayer (25.), 2:0 Oliver Hahn (52.), 3:0 Christopher Mayer (57.), 4:0 Philipp Weissenseel (68.), 5:0 Simon Weiglein (83.).